+ Auf Thema antworten
Seite 243 von 243 ErsteErste ... 143193233238239240241242243
Ergebnis 7.987 bis 7.994 von 7994
  1. #7987
    Avatar von Loony.Lovekeks
    Dabei seit
    11/2011
    Beiträge
    458
    Zitat Zitat von AnonDarkFox Beitrag anzeigen
    Einigkeit und Recht und Freiheit.

    Das mit der Freiheit ist so eine sache. wenn du glaubst frei zu sein dann geh mal irgendwo ohne Geld hin.
    Beim Recht bin ich mir nicht so sicher. wenn die Menschenrechte gemeint sind kommt das dem ziel schon sehr nach aber hat starke markel, siehe: BTM gesetz
    bei dem straf und Rechts system hab ich zu viel zu meckern als es hier jetzt hinzuschreiben

    Aber was ich mit ausdruck bestreiten kann ist die "Einigkeit".

    Wir wollen und sind in unseren Köpfen alles aber mit sicherheit sind wir uns nicht Einig.

    es gibt Rechts, Links, Mitte etc. das muss ich garnicht weiter ausschweifen. In der Politik geht es nicht darum das richtige zu tun sondern um besser auszusehen als der andere und das ohne Rücksicht auf verluste.

    auch im volk sind wir uns nicht einig.
    und da komme ich zu den "normalen"
    der wird auch gerne Mainstream genannt und beschreibt eine gesellschaftliche gruppierung die den größten teil unserer generationen ausmacht.

    Der Mainstream in meinem umfeld ist wirklich enorm Konservativ. wollte ich mit denen meine Zeit verbringen, müsste ich aufpassen was ich sage, was ich denke, was ich anziehe, welche musik ich höre, welche gefühle ih als Mann preisgebe usw. usw.

    mit sicherheit gibt es auch dort "Freigeister" aber diese zeigen sich dann nicht aus angst vor dem sozialem druck.

    in der EMO oder Goth oder Metal etc. Szene (die ja ehr eine nische im vergleich zum mainstream ist) kann man sein wer man ist ohne angst vor einer kollektiven ablehnung zu haben.
    Ich finde deine Ansichten sehr gut & deine Formulierungen sagen mir auch zu.
    Die Leute die die Politik vertreten (sollten!), sind in der Tat wie du sagst. Allerdings kommt noch hinzu, das die meisten Politiker keinen Abschluss haben.
    Sicherlich muss man kein Musterschüler sein mit einem Zeugnis voller Einsen, um ein heller Kopf mit guten Ideen, reinem Herz & guten Ansichten zu sein oder haben.
    Aber diese Leute geben einen Müll von sich, den auch 3 Mrd Müllleute nicht entsorgen könnten. (Ja, eventuell ist das hier ein weenig sinnbildlich ausgeschmückt.)
    Kein Wunder das ich von der TV-Sucht aus meiner Jugend nun völlig clean & abstinent geworden bin.

    Das mit dem Umfeld kann ich bestätigen. Gab es bei euch da auch Entzweiungen mit Bekannten, die eure (andere) Sicht oder Meinung zu Themen nicht akzeptieren konnten & sich gegen jeden Austausch ohne Hast oder das Bestehen ihre Meinung sei die einzig Richtige? Ich finde es so schade & furchtbar, das alles was man heute sagt, auf verschiedene Goldwaagen gelegt wird & sich immer jemand angegriffen fühlen muss. Ja MUSS! & dann wirst du als Arsch des Jahrhunderts abgestempelt, weil du diesen oder jenen kritisierst. Was ist an Kritik falsch? Wo hat eine Unterhaltung da noch ihren Sinn, wenn alle nur nachplappern was im Fernseher läuft ohne selbst nachzudenken? Wo sind die gemütlichen Disskusionsabende hin?
    Jetzt in Zeiten des CoVid19-Wahnsinns, darf man sich nicht mal mehr hier in einen Park setzen. Du hast Zeit & kannst nichts tun. Du hast vielleicht Geld, weil du nichts ausgeben kannst, aber wozu ist es dann nutze. Früher war Geld ein einheitliches Tauschmittel, recht schnell verwandelte es sich allerdings in Fußketten.

  2. Nach oben    #7988
    Avatar von Loony.Lovekeks
    Dabei seit
    11/2011
    Beiträge
    458
    Zitat Zitat von Maroca Beitrag anzeigen
    Lebst Du hinterm Mond? oO Wäre eigentlich beneidenswert. Würde es mir so gehen, müsste ich mich oft nicht so aufregen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gendersternchen

    Inzwischen ist das doch sogar schon bei Spotify angekommen. Hab direkt mein Abo gekündigt, weil ich von einem Musikdienst für den ich Geld bezahle nicht politisch in irgendeine Richtung beeinflusst werden will.
    Achso das. xD Dann habe ich das völlig falsch verstanden.
    Kann ich verstehen. Ich hätte es auch gekündigt.

  3. Nach oben    #7989
    Avatar von Maroca
    Dabei seit
    03/2020
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Loony.Lovekeks Beitrag anzeigen
    Achso das. xD Dann habe ich das völlig falsch verstanden.
    Kann ich verstehen. Ich hätte es auch gekündigt.
    Du wirst mir immer sympathischer.

  4. Nach oben    #7990
    Avatar von Loony.Lovekeks
    Dabei seit
    11/2011
    Beiträge
    458
    Zitat Zitat von Maroca Beitrag anzeigen
    Du wirst mir immer sympathischer.
    Dankesehr. Das freut mich doch zu hören. (:

    Da fällt mir ein Moment in meiner Berufsschulzeit ein (zum Thema Genderwahnsinn). Mein einer Lehrer teilte einen Zettel aus, vorn & hinten bedruckt. Das knockte mich & meine Klasse schon mal aus. Absolute Keine-Lust-Stimmung. (Wenn man in der Grundschule (Kopf)rechnen lernt, um dann in der weiterführenden & Berufsschule mit Taschenrechner zu rechnen, ist Faulheit vorprogrammiert..) Als ich mich dann doch dazu zwingen konnte den Text zu lesen, legte ich den Zettel dann doch nach der ersten viertel Seite weg. Keine Ahnung mehr worum es in dem Text ging. Ob es eine Geschichte war oder ein Gesetzestext. Ich weiß nur noch, das mir diese ständigen Aufzählungen "Bürger und Bürgerinnen" ziemliche Kopfschmerzen & eine gerechtfertigte Abneigung gegen den Text hinterließen. 😆🙄😓

  5. Nach oben    #7991
    Avatar von Thaly Sora
    Dabei seit
    03/2020
    Bundesland
    Rheinland-Pfalz
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6
    Ich denke über die unsinigkeit des darsein in dieser massen geselschaft und die dadurch endstehende anonimität nach. ich frage mich warum die massen nicht merken das es eigentlich selbst zerstörerisch ist da immer individuen ausgeschlossen werden und so mehr und mehr in die dunkelsten teile ihres selbst abdriften.

  6. Nach oben    #7992
    Avatar von AJakaAlex
    Dabei seit
    05/2020
    Bundesland
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    13
    Ich denke vil über zu viel nach, macht mich manchmal sogar so traurig das ich mir einbilde garnicht wirklich echt zu sein.
    Die fragen wieso, weshalb, warum, das damals, heute, morgen und all die Fragen die man sich stellt und genau weiß das es nicht wirklich eine Antwort gibt.

    Was mich aber am meisten zum denken bringt, ist die Frage, ist meine Denkweise zu extrem und bin ich wirklich so schlimm wie es alle meinen?

  7. Nach oben    #7993
    Avatar von SilentSpeaker
    Dabei seit
    04/2020
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von AJakaAlex Beitrag anzeigen
    Ich denke vil über zu viel nach, macht mich manchmal sogar so traurig das ich mir einbilde garnicht wirklich echt zu sein.
    Die fragen wieso, weshalb, warum, das damals, heute, morgen und all die Fragen die man sich stellt und genau weiß das es nicht wirklich eine Antwort gibt.

    Was mich aber am meisten zum denken bringt, ist die Frage, ist meine Denkweise zu extrem und bin ich wirklich so schlimm wie es alle meinen?
    Klingt ehrlich gesagt einfach ein bisschen depressiv.

  8. Nach oben    #7994
    Avatar von AJakaAlex
    Dabei seit
    05/2020
    Bundesland
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von SilentSpeaker Beitrag anzeigen
    Klingt ehrlich gesagt einfach ein bisschen depressiv.
    Ich oute mich und muss gestehen, ja bin ich :/ bin aber auf dem Weg der Besserung. War schon mal schlimmer..


Ähnliche Themen

  1. Was lest ihr gerade?
    Von Itami im Forum Film, Fernsehen & Literatur
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 11.05.2020, 21:11
  2. Was hört ihr gerade?
    Von Taifun im Forum Musikforum
    Antworten: 3408
    Letzter Beitrag: 08.05.2020, 23:58
  3. Denkt ihr manchmal an Selbstmord?
    Von 22cässy22 im Forum Gefühle & Kummer
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 03.04.2018, 17:28
  4. Was denkt ihr über LeFloid?
    Von Aiko im Forum Technik, Games & Internet
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.2015, 13:25

Lesezeichen für Was denkt Ihr gerade?

Lesezeichen