+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 115
  1. #1
    Avatar von 19merysa91
    Dabei seit
    06/2010
    Bundesland
    sonstiges Ausland
    Ort
    Austin (Texas)
    Alter
    25
    Beiträge
    89

    Geht irgendwann die Welt unter?

    Also jetzt mal nicht lachen.
    Ich selbst würde ja dem ganzen Gerede nicht so viel Beachtung schenken, aber ich kenn in meinem Umkreis so einige Leute die das ziemlich ernst nehmen und die ich nicht unbedingt als verrückt bezeichnen würde. Ein paar von ihnen haben sogar schon Vorräte in Form von Konserven und Wasserkanister angelegt und sich schon mit so einigen anderen Dingen eingedeckt welche sie im Keller bunkern. Was soll man denn davon halten?
    Ich hab mich bisher nie mit so einem "Aberglauben Thema" auseinandergesetzt, aber ich muss zugeben, dass die Leute, die davon überzeugt sind einem echt Angst einjagen können.

    Was meint ihr so dazu?? oO

  2. Nach oben    #2
    abgemeldet
    Dabei seit
    04/2011
    Beiträge
    21
    Also irgendwie macht mir das ganze Angst, denn was ist wenn die Welt wirklich untergeht? Was passiert dann mit uns? Bekommen wir das mit oder sind wir dann aufeinmal weg und vergessen?

  3. Nach oben    #3
    Avatar von VitaminPlanD
    Dabei seit
    03/2011
    Bundesland
    Sachsen-Anhalt
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    31
    Beiträge
    122
    also zur überschrift sage ich nur..."NA HOFFENTLICH"

    ansonsten ich persönlich find nix schlimm daran vorbereitet zu sein...egal auf was...auf den welt untergang kann man sich nicht vorbereiten der kommt und dann is vorbei...aber das was alle jetzt machen ist ne vorsorge für katastrophen und daran is ja nu wirklich nix falsch...hier in deutschland isses zwar wirklich eher unwarscheinlich aber wissen kann man dis ja nie!!!

    @Ibba. : was glaubst du denn wer an uns denken könnte wenns die erde nicht mehr geben sollte...noch leben wir nicht auf dem mars und wenn das irgendwann der fall sein wird werden wir unter garantie alles dafür tun auch diesen planeten aus zu beuten und kaputt zu wirtschaften!!! unter diesen gesichtspunkten wäre es doch garnicht so schlecht wenn sich niemand an uns erinnert!
    stellt euch mal ne unterhaltung von aliens über unser ableben vor..."wisst ihr noch diese menschen...sowas selten dummes hab ich ja noch nie gesehen...richten sich slbst zu grunde...zerstören das ihnen, reich an rohstoffen, gegebene reich und feiern sich als spitze der evolution" "ja das waren noch zeiten...aber war halt nie langweilig"!!
    hahahahahahaha

  4. Nach oben    #4
    abgemeldet
    Dabei seit
    02/2011
    Beiträge
    149
    Die Welt muss nicht untergehen, die Menschheit rottet sich selbst aus, also kann die Erde sich ganz gechillt zurücklegen und zusehen. Außerdem wäre die Welt ohne Menschen weitaus besser dran.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Blindgänger
    Dabei seit
    06/2010
    Bundesland
    Niedersachsen
    Ort
    Laatzen
    Alter
    24
    Beiträge
    201
    Hab von einigen gehört, dass mit großer Wahrscheinlichkeit eine Sonneneruption die Stromversorgung für so etwa 3 Monate lahm legen wird und das angeblich weltweit.
    Und die Welt soll 2029 untergehen wo ein riesiger Meteorit auf die Erde fallen soll.
    Also sterben wir alle früher oder später, also was solls, genießen wir das Leben solange es noch geht.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von VitaminPlanD
    Dabei seit
    03/2011
    Bundesland
    Sachsen-Anhalt
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    31
    Beiträge
    122
    @Blindgänger

    das wir alle früher der später sterben is ja nix neues würde ich mal sagen...also das dis leben irgendwann endet is für mich zumindest jetzt net so der über harte schock^^

    geile scheiße würd ich sagen das werden mal ruhige 3 monate ich halte es allerdings für mahr als nur ausgekochten schwachsinn...warens wieder die "zeugen" oder wer will schon wieder der allwissende sein der das genaue datum des weltuntergangs kennt hää??
    an eurer stelle würde ich mir lieber sorgen um reale dinge machen...so dinge wie HAARP oder das thema Geld (welches nichtmal wert besitzt aber uns alle abhängig macht und uns je nach besitzender menge einen status zuschreibt) das sind probleme um die man sich kümmern sollte...und selbst wenn die ganze sonne explodiert dann geht alles so schnell das es uns scheiß egal sein kann obs passiert oder nich...

    dann macht es kurz klick und licht aus!! besser gehts doch garnich

    und wenns der meteoriet ist tretten wir in die riesigen fußstapfen der dinosaurier...erhabene geschöpfe...es wäre mir eine ehre^^

  7. Nach oben    #7
    abgemeldet
    Dabei seit
    02/2011
    Beiträge
    149
    Um auf die Dinos zu kommen: Sie habens nicht überlebt, also warum gerade der Mensch? Irgendwann wird es soweit sein, und wann, kann uns doch scheißegal sein, denn dagegen kann keiner was tun. Wir müssten es so hinnehmen. Außerdem unsere Generation wird es wahrscheinlich eh nicht miterleben und dann kann es uns erst recht am Arsch vorbei gehen.

  8. Nach oben    #8
    abgemeldet
    Dabei seit
    02/2011
    Beiträge
    149
    Oder zum Millenium. Meine Schwester kam Silvester völlig verstört und in Panik: "Um 0 Uhr zünden die Russen die Atombombe!! Wir werden sterben!" O.o

  9. Nach oben    #9
    Avatar von VitaminPlanD
    Dabei seit
    03/2011
    Bundesland
    Sachsen-Anhalt
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    31
    Beiträge
    122
    das millenium war schlimm, alle flugzeuge sollten abstürzen, das internet die welt übernehmen, pc´s sollten explodieren, russen bzw auch chinessen sollten atomraketen zünden...und was is passiert???

    alles blödsinn...wie gesagt um sachen wie HAARP würd ich mir mehr gedanken machen!
    und auch wenn es so kommen sollte darüber zu reden wird niemandem das leben retten...geschweige denn die welt vor dem untergang bewahren.

    es lebe die natur soll sie sich ihren platz ruhig zurück holen!!!! xD wollte sowies schon immer mal n baumhaus haben!!

  10. Nach oben    #10
    abgemeldet
    Dabei seit
    02/2011
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von VitaminPlanD Beitrag anzeigen
    es lebe die natur soll sie sich ihren platz ruhig zurück holen!!!! xD wollte sowies schon immer mal n baumhaus haben!!
    Bin dabei

  11. Nach oben    #11
    Avatar von queer
    Dabei seit
    05/2010
    Bundesland
    Sachsen
    Ort
    Leipzig
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Ah ist doch völliger Blödsinn. Die ganzen Panikmacher beschäftigen sich nur zur Hälfte mit der Thematik, sonst wüssten sie, dass am 21. bzw. 23. Dezember 2012 nicht das Ende der Welt eingeleitet wird, sondern das (angebliche) Ende des Mayastammes.
    Und was da aber wirklich passieren soll ist ganz simpel: das Datum von der Schöpfung der Mayastammes wiederholt sich nach über 5000 Jahren zum ersten mal. Nicht mehr und nicht weniger. Da die Zählung im Maya Kalender aber viele Fehler aufweist, stimmt selbst das nicht.
    Also ich werde mir, wenn es so weit ist, Popcorn machen und die Massenpanik mit Freuden bestaunen.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von Artemis
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Brandenburg
    Alter
    24
    Beiträge
    975
    Haben wir nicht irgendeinem Mönch zu verdankten, dessen Name in der letzten 'Wer wird Millionär?'-Sendung vorkam, dass wir jetzt das Jahr 2011 schreiben. Ich glaube der Gute hieß Dionysius und hat einfach mal festgelegt wann das Jahr 0 ist. Inwiefern kann man sich sicher sein, dass das mit den Mayavorhersagen übereinstimmt?

  13. Nach oben    #13
    abgemeldet
    Dabei seit
    02/2011
    Beiträge
    149
    Das mit der Zeitrechnung ist mir ehrlich gesagt eh zu hoch und es interessiert mich eigentlich auch nicht.. Eigentlich kann man heute nicht mal sagen, dass es das Jahr 2011 ist, denn wenn man es mal gaaanz genau nimmt und die Zeit ab Menschen-Dasein rechnet, wären wir im Jahr X, aber nur weil da mal irgendeiner Jesus hieß und geboren wurde, zählt die eigentliche Zeit ab da?! Ja, dann gabs ja so und so viel VOR dem usw. Gut, wie gesagt, das ist mir eh alles zu hoch und ich bin eh keine helle Leuchte, also lassen wir das
    Fakt ist, wenn es soweit ist und die Welt wirklich irgendwann mal explodiert oder was weiß ich, werde ich es eh wohl nicht mehr erleben. Ändern kann das alles sowieso niemand..

  14. Nach oben    #14
    Avatar von DaveDanielson
    Dabei seit
    05/2011
    Bundesland
    Niedersachsen
    Ort
    Göttingen
    Alter
    30
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von Trashy Beitrag anzeigen
    aber nur weil da mal irgendeiner Jesus hieß und geboren wurde, zählt die eigentliche Zeit ab da?!
    ..und noch dazu kommt ja, dass Jesus nicht mal im Jahr 0 geboren wurde

  15. Nach oben    #15
    abgemeldet
    Dabei seit
    02/2011
    Beiträge
    149
    Kann sein, ich glaub eh an den ganzen Dreck nicht Von daher ist es mir egal, wann da einer namens Jesus geboren wurde u.u

  16. Nach oben    #16
    Avatar von freaky
    Dabei seit
    05/2010
    Bundesland
    Brandenburg
    Ort
    Frankfurt a. d. Oder
    Alter
    26
    Beiträge
    151
    Klar wird die Welt untergehn die Menschheit ist doch grad dabei das Ende einzuleiten. Die Menschen werden die Welt schon bei Zeiten selbst zu Grunde richten und nicht irgendeie Prophezeiung des Maya-Kalenders.

  17. Nach oben    #17
    Avatar von Regenbogenmädchen
    Dabei seit
    05/2011
    Bundesland
    Sachsen
    Alter
    24
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Trashy Beitrag anzeigen
    Die Welt muss nicht untergehen, die Menschheit rottet sich selbst aus, also kann die Erde sich ganz gechillt zurücklegen und zusehen. Außerdem wäre die Welt ohne Menschen weitaus besser dran.

    Deiner Meinung -.-

  18. Nach oben    #18
    Avatar von Imago
    Dabei seit
    04/2011
    Bundesland
    Baden-Württemberg
    Alter
    26
    Beiträge
    48
    Klar geht die Welt unter. Und am nächsten Tag bringen die Schweine das nichtmal in den Nachrichten!

  19. Nach oben    #19
    Avatar von DaveDanielson
    Dabei seit
    05/2011
    Bundesland
    Niedersachsen
    Ort
    Göttingen
    Alter
    30
    Beiträge
    80
    Wenn die Welt untergehen sollte, nja dann herzlichen Glückwunsch, kann man doch eh nichts dran machen (wenn man mal nicht bedenkt, dass wir es warscheinlich selbst so weit treiben werden).

    Bin der Meinung, dass irgendwann die Welt untergeht, mit der Beihilfe des Menschens. Sie schaffen es ja auch "die stabilste Währung, die nahezu keine Inflation erleben wird" in den Abgrund zu reißen (habe heute morgen für 1,60€ getrankt hurraaay).

    ..aber - Abwarten und Tee trinken. Konserven im Keller bringen mir eh nichts, wenn die Welt untergeht :-D

  20. Nach oben    #20
    abgemeldet
    Dabei seit
    04/2011
    Beiträge
    21
    Also so´n Typ im TV hat gerade behauptet das in 4 Stunden die Welt untergeht Totaler Schwachsinn.

  21. Nach oben    #21
    Avatar von CrazyDevil
    Dabei seit
    11/2010
    Bundesland
    Baden-Württemberg
    Ort
    *Karte aufroll* Wo ist nochmal das Metal-Paradies? o:
    Alter
    23
    Beiträge
    40
    Zitat Zitat von Trashy Beitrag anzeigen
    Die Welt muss nicht untergehen, die Menschheit rottet sich selbst aus, also kann die Erde sich ganz gechillt zurücklegen und zusehen. Außerdem wäre die Welt ohne Menschen weitaus besser dran.

    da muss ich trashy zustimmen. Wozu brauchts noch nen weltuntergang? Ist eh völliger Maya-Aberglaube. Aber ich wette in nicht mal 200 jahren oder so hat die Menschheit sich wirklich selbst ausgerotett, Atomkriege, Krisen, ...und nochmehr Atomkraftkatastrophen wie in japan und die ganze welt geht drauf -.-

    ich glaub eh, dass in Nordamerika udn china, wo die ganzen großen kraftwerke sind, früher oder später eine Naturkatastrophe der ausschlaggeber für das wirklich schreckliches sein wird. Da können die ach so tollen "Grünen" au nix mehr retten -.-

    aber trotzdem: nein 2012 noch nicht. trotzdem aller spätestens wenn in ein paar millionen jahren die sonne eine so große Supernova erzeugt, dass alle planteten weggebombt werden.

  22. Nach oben    #22
    Avatar von MsCullen
    Dabei seit
    05/2011
    Bundesland
    Bayern
    Ort
    Rosenheim
    Alter
    23
    Beiträge
    21
    Also wer glaubt das die Welt am 21. Dezember untegeht, der liegt falsch.. Der Maya-Kalender endet dort. Das ist richtig nur: Am 21. Dezember war bei den Mayas das Jahr zuende.. Also 21. Dezember war für die Mayas der 31. Dezember heutzutage..

  23. Nach oben    #23
    Avatar von Artemis
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Brandenburg
    Alter
    24
    Beiträge
    975
    Der Himmel ist grün.

  24. Nach oben    #24
    abgemeldet
    Dabei seit
    06/2011
    Beiträge
    107
    die welt geht unter, aufjedenfall
    wie, wann, weshalb wird sich noch zeigen, ob durch "übernatürliche kräfte", Aliens, Satan, Zombie Invasionen (welche ja erst kürzlich hätte sein sollen und nicht war) oder durch menschenhand

    Nur ist es albern auf irgendwelche "möchtegern gurus" zu hören wenn sie mal wieder den weltuntergang hervorsagen, bzw sonstige geschichtliche ereignisse oder gar die bibel...
    das schöne am weltuntergang ist, das niemand weiß was danach passiert von dem her kann es sowohl positiv, als auch negativ sein aber was "man" nicht kennt ist ja grundsätzlich schon negativ...

  25. Nach oben    #25
    Avatar von Blindgänger
    Dabei seit
    06/2010
    Bundesland
    Niedersachsen
    Ort
    Laatzen
    Alter
    24
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Pei Beitrag anzeigen
    wie, wann, weshalb wird sich noch zeigen, ob durch "übernatürliche kräfte", Aliens, Satan, Zombie Invasionen
    Ich persönlich wär ja für die Zombie Invasion. So n lebenlang als halbtoter Hirnloser durch die Gegend wanken und andere tyranisieren hätte schon was. Wär mal was gaaaanz andres.
    Aba vielleicht sind mir ja die Massen an Zombie Filme schon zu Kopf gestiegen.

  26. Nach oben    #26
    abgemeldet
    Dabei seit
    06/2011
    Beiträge
    107
    Zitat Zitat von Blindgänger Beitrag anzeigen
    Ich persönlich wär ja für die Zombie Invasion. So n lebenlang als halbtoter Hirnloser durch die Gegend wanken und andere tyranisieren hätte schon was. Wär mal was gaaaanz andres.
    Aba vielleicht sind mir ja die Massen an Zombie Filme schon zu Kopf gestiegen.
    hört sich an wie ein zombie fan
    feine sache, dann kann ich dir das Buch "Der Zombie Survival Guide" von Max Brooks ans herz legen
    ein sehr interessantes Buch welches sich mit dem "tag des jüngsten gerichts" auseinander setzt (zombie invasion)
    ein wirklich sehr interessantes weltuntergangs buch

  27. Nach oben    #27
    Avatar von Blindgänger
    Dabei seit
    06/2010
    Bundesland
    Niedersachsen
    Ort
    Laatzen
    Alter
    24
    Beiträge
    201
    @ Pei
    Nicht nur ein Zombie Fan, ein Zombie Liebhaber.

    "Der Zombie Survival Guide" - Sounds good!! Danke für den Tipp. Ist aber sicher so n "Klamauk" Buch. Klingt schon so als ob man das nicht grad ernst nehmen kann. Aber umso besser. Zombies sind auch witzig solange sie einem nicht gerade das Fleisch von den Knochen nagen, was!?.

  28. Nach oben    #28
    abgemeldet
    Dabei seit
    06/2011
    Beiträge
    107
    Zitat Zitat von Blindgänger Beitrag anzeigen
    @ Pei
    Nicht nur ein Zombie Fan, ein Zombie Liebhaber.

    "Der Zombie Survival Guide" - Sounds good!! Danke für den Tipp. Ist aber sicher so n "Klamauk" Buch. Klingt schon so als ob man das nicht grad ernst nehmen kann. Aber umso besser. Zombies sind auch witzig solange sie einem nicht gerade das Fleisch von den Knochen nagen, was!?.
    du bist mir sympatisch
    und glaub mir, du unterschätzt das buch, das ist so geschrieben das du danach wirklich glaubst das es zobmies gibt etc. und evtl damit anfängst dich für den fall der fälle zu rüsten...
    es ist ernsthaft geschrieben und bringt einem das nötige wissen rüber (generelle survival skills), man denkt anfangs zwar kann man net ernst nehmen aber früher oder später nimmst du es unbewusst ernst

    aber wir kommen vom thema ab.

  29. Nach oben    #29
    Avatar von Blindgänger
    Dabei seit
    06/2010
    Bundesland
    Niedersachsen
    Ort
    Laatzen
    Alter
    24
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Pei Beitrag anzeigen
    und glaub mir, du unterschätzt das buch, das ist so geschrieben das du danach wirklich glaubst das es zobmies gibt
    Wieso danach? Mein Glaube ist jetzt schon fest und unerschütterlich. Hab letztes Jahr angefangen n paar Konserven und so Trockenzeug in unsrem Keller zu bunkern, nur so für den Fall versteht sich.

  30. Nach oben    #30
    Avatar von LivingNoise
    Dabei seit
    06/2011
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Ort
    Lengerich
    Alter
    24
    Beiträge
    108
    Ich hab da meine ganz eigene Idee zum weltuntergang 2012.
    Also, ich glaube, dass am 31.12.2012 eine riesige Quietscheente kommt, und macht dann so "Quak" und dann kommt da aus dem Schnabel son Laserstrahl und dann sind wir alle tot.

  31. Nach oben    #31
    Avatar von Blindgänger
    Dabei seit
    06/2010
    Bundesland
    Niedersachsen
    Ort
    Laatzen
    Alter
    24
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von LivingNoise Beitrag anzeigen
    Also, ich glaube, dass am 31.12.2012 eine riesige Quietscheente kommt, und macht dann so "Quak" und dann kommt da aus dem Schnabel son Laserstrahl und dann sind wir alle tot.
    Klingt mega verlockend!
    Ne Zombie Invasion wär mir da trotzdem lieber. ´'`\_(ò_Ó)_/´'` ´'`\_(ò_Ó)_/´'`

  32. Nach oben    #32

    Dabei seit
    06/2010
    Bundesland
    Sachsen
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    32
    Beiträge
    37
    Der berüchtigte Maya-Kalender beginnt Ende 2012 übrigens nicht zum ersten Mal wieder von vorn. Die letzten Male war die Welt auch nicht untergegangen.

    Also alles nur Panikmache, genauso wie hier:
    http://www.ausserirdische.de/showthread.php?t=176

  33. Nach oben    #33

    Dabei seit
    07/2011
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Ort
    Oelde
    Alter
    24
    Beiträge
    122

    Geht 2012 die Welt unter?

    also laut dem mayakalender, oder wie auch immer es heißt, ja.
    ich denke mal eher nicht.
    aber es kann sein dass durch die plattentektonik sich im laufe der jahre die platten immer weiter verschieben könnten, was natürlich wirklich lange dauert. aber es ist nicht unmöglich! denkt mal an die erdbeben und die andren naturkatastrophen?! woher sollen die denn alle ausgelöst sein? klimawandel?! nur?! neeee. ich denke es liegt an der plattentektonik. denn dadurch entstehen doch erst erdebeben und vulkane.


Ähnliche Themen

  1. Bei Hitze: Shorts oder doch lange Hosen?
    Von BlackRainbow im Forum Emo Styles & Fashion
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.01.2016, 00:21
  2. Outing. Habt ihr schon, oder steht es euch noch bevor?
    Von Namida im Forum Gefühle & Kummer
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 21:05
  3. Geht heute oder demnächst irgendwo was?
    Von PatBree im Forum Freizeit, Lifestyle & Philosophie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 20:24
  4. Aufruhr in der islamischen Welt - oder: Filmkritik mal anders.
    Von Nyan im Forum Politik & Weltgeschehen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 22:58
  5. Stränchen oder doch was anderes?
    Von Black Kitty16 im Forum Emo Styles & Fashion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 20:42

Lesezeichen für Geht irgendwann die Welt unter?

Lesezeichen