+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 29 von 29

Thema: Emo-Kiddies

  1. #1
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28

    Emo-Kiddies

    Hey Leute, bin jetzt schon länger in der Szene und mir ist eins aufgefallen: Gerade irgendwie in der Emo-Szene gibt es besonders viele Möchtegerne und kleine Kiddies, die auf depressiv machen, solche scheiß pseudodeepen Sprüche auf sozialen Netzwerken verbreiten und sich im schlimmsten Fall auch ritzen, weil sie dann denken, cool zu sein. Sie sehen Depression nicht als Krankheit, sondern als Lifestyle an, und solche kleinen Emo Kinder kotzen mich einfach nur an. Warum gibt es so viele von denen in der Emo-Szene? Warum gibt es solche Kiddies nicht zb in der Gothic-Szene?

    Wie ist eure Meinung dazu?

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Sarin Isfóa
    Dabei seit
    09/2015
    Beiträge
    593
    Hui... die Erfahrung hast du aber früh gemacht.^^

    Naja.. ich kriege von sowas im seltensten Fall mal was mit, wenn ich in älteren Threads dieser Seite lese Deshalb kann ich nur sagen... das heutige "Emo" ist eben vorerst nur noch eine Jugendkultur. Das typische womit man sich als 11 bis whatever jähriger beschäftigt.. nämlich alles was meißt in Frage kommt, wird ihnen seit einigen Jahren vorgekaut serviert.
    Das Kind sein... und denoch erwachsen.. oder so.

    Aber keine Angst. Auch wenns in der Emo Szene besonders aufällt, das Problem hat man nicht nur hier. Möchtegernklischees gibt's auch in jeder anderen "besonderen" Szenen. Auch in der Goth Szene.. das ist dann aber meist wirklich lachhaft.^^ Hm.. wobei ne doch in der Furry Szene durfte ich ich's auch schon öfter mitbekommen. Auch ähnlich wie hier... nur peinlicher. D:

    Ja guut, aber vergleiche mal die Ideologien der Goth Szene und der Emo Szene. Dann siehst du vielleicht warum's dort weniger schlimm ist.^^

  3. Nach oben    #3
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Ja, ich glaube dass die kleinen Kinder wahrscheinlich die Ideologie der Goths gar nicht verstehen. Gut, die der Emos wahrscheinlich auch nicht so wirklich. Aber sobald so jemand in der Schule gemobbt wird, sich hässlich findet oder was auch immer, wird er zum Wannabee-Emo und ich versteh einfach nicht warum :/

    Kann sein, dass ich mit der Behauptung jetzt komplett falsch liege, aber kann es sein, dass der Großteil der Wannabees weiblich ist ? ^^

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Sarin Isfóa
    Dabei seit
    09/2015
    Beiträge
    593
    Jap, die meisten sind tatsächlich weiblich. (schätz ich mal)
    Und das es mit der Reaktion der Mitmenschen auf das eigene Aussehen (welches ja grad in der frühen Entwicklung ein sehr empfindliches Thema sein kann) zusammenhängt denke ich auch.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Jap, ich glaube aber auch, dass viele damit signalisieren wollen, dass es ihnen nicht gut geht, bzw nach Aufmerksamkeit suchen.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Sarin Isfóa
    Dabei seit
    09/2015
    Beiträge
    593
    Nach Aufmerksamkeit sowieso. Ich hatte auch mal so eine "ich bin ganz underground und daaark!" Phase mit 12. Zum Teil ist es bei Manchen ja noch nachvollziebar.^^

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Ich hatte nur mal eine Phase in der ich in Selbstmitleid versunken bin aber nach und nach hab ich einfach gemerkt, dass die Welt mir nichts schuldet und nun ja, ich denke, dass die meisten Wannabees einfach nicht über das nachdenken, was sie tun.

  8. Nach oben    #8
    abgemeldet
    Dabei seit
    09/2015
    Beiträge
    114
    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Ich hatte nur mal eine Phase in der ich in Selbstmitleid versunken bin aber nach und nach hab ich einfach gemerkt, dass die Welt mir nichts schuldet und nun ja, ich denke, dass die meisten Wannabees einfach nicht über das nachdenken, was sie tun.
    Ja, ich denke das trifft es ziemlich genau. Es ging mir auch so, hatte auch eine Phase in der die Welt grau war. Aber es ist eben der Unterschied, ob man sich dem bewusst wird und darüber hinweg kommt, oder ob man das - bewusst oder unbewusst - mit der Begründung "ich bin eben ein Emo" abstempelt. Letzteres führt natürlich zu keiner Lösung, sondern nur zu einem Vertiefen des allgemeinen Emoklischees, Emos seien depressiv und würden nur herumheulen. :/

  9. Nach oben    #9
    Avatar von LissyEmo xD
    Dabei seit
    08/2014
    Bundesland
    Bayern
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    25
    Beiträge
    88
    Bin schon länger in der Szene und mir ist auch aufgefallen das es sehr viele Wannabes und Kiddies in der Szene gibt.
    Wie hier schon erwähnt wurde suchen die meisten einfach nur Aufmerksamkeit (durch das ritzen oder mit dem gelaber 'Jeder hasst mich' usw
    Sowas ist echt nervig -.- und vertieft leider die Vorurteile der Emo-Szene
    Meine Meinung zu dem Thema

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Deswegen find ich die Ideologie der Gothics so gut! Sie ist halt sehr anspruchsvoll, weswegen die meisten Wannabees dann eher zu den Emos als zu den Goths "flüchten". Aber deswegen wird unsere Szene auch so n bisschen von den Goths belächelt

  11. Nach oben    #11
    Avatar von Sarin Isfóa
    Dabei seit
    09/2015
    Beiträge
    593
    Ist jetzt vielleicht etwas Offtopic aber... was ist den die Ideologie der Goth Szene? Interessiert mich nur ob du's weißt.^^

  12. Nach oben    #12
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Also ich bin ja kein Goth, aber so weit ich weiß geht es um die Abgrenzung von der (bunten) Konsumgesellschaft und die Vergänglichkeit ( wie zb der Tod) steht oft im Vordergrund oder ist oft Thema. Dann steht bei manchen Goth"sorten" (gibts ja mehrere wie zb Cybergoths usw) die Vampirmythologie im Vordergrund. Außerdem fußt sie auch auf dem Gothic-Rock/Dark-Wave.

    Wie gesagt bin kein Goth, das ist so alles was ich weiß

  13. Nach oben    #13
    Avatar von Filzlaus
    Dabei seit
    10/2013
    Bundesland
    Bayern
    Beiträge
    679
    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Deswegen find ich die Ideologie der Gothics so gut! Sie ist halt sehr anspruchsvoll, weswegen die meisten Wannabees dann eher zu den Emos als zu den Goths "flüchten". Aber deswegen wird unsere Szene auch so n bisschen von den Goths belächelt
    Die Szene ist zum größtenteil überflutet von horizont begrenzten Blendern, die sich in die Szene flüchten um sich weiter mit einer Szene indentifizieren und profilieren zu können. Die Andvanced Version von Emo. Eine Flucht in ein Umfeld von genauso Problembehafteten gleichaltrigen. Erwachsene die nicht über die Phase der Selbstidentifikation und dem Kompensieren mit Rollen hinaus sind.
    *

    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Also ich bin ja kein Goth, aber so weit ich weiß geht es um die Abgrenzung von der (bunten) Konsumgesellschaft und die Vergänglichkeit ( wie zb der Tod) steht oft im Vordergrund oder ist oft Thema.
    Eine Abgrenzung zu "Stinos" und anderen Szenen. Schlichtweg alles minderwertige, was sich nicht in die Herrenrasse des Gothictums einreiht. Im Vordergrund steht vor allem Selbstdarstellung, Feiern, Drogen und Alkohol. Brauner als die rechte Szene selbst, kann nur noch die Goth-Szene sein. Sehr viel Rassismus und Hass.
    Sehr viel Selbstüberschätzung. Braun auch in Bezug zu Musikgeschmäcker. Der Tod ist neben all dem feiern und leben und nicht erwachsen werden wollen höchstens Thema persönlicher Problematik.
    *
    Die Szene selbst ist frivo voller und lebendiger als das Klischee von, in dunklen Ecken verkriechende und Poesie über den Tod schreibende Gruftis a la´Southpark.

    *Ausnahmen und Abgrenzungen gewisser Subszenen bestätigen die Regel

    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Dann steht bei manchen Goth"sorten" (gibts ja mehrere wie zb Cybergoths usw) die Vampirmythologie im Vordergrund.
    Vampirmythologie....eine Affinität zu Friedhöfen....die Philosophie des Satanismus ....
    Undgefähr das Selbe Bild wie Ritzen in Bezug auf Emo.
    Solche Spinner gibts zwar auch, die sich mit sowas beschäftigen, aber wenn das dein Bild von Goth ist, dann hast du lediglich oberflächlich dran gekratzt.

    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Wie gesagt bin kein Goth, das ist so alles was ich weiß
    Wenn du sowas erzählst, wirst du höchstens belächelt und das nicht weil du Emo bist. Eigentlich ist doch dein Bild welches du hier präsentiert sogar sehr Emo. Sprich: du hast als Außenstehender absolut keinen Schimmer von der ach so "anspruchsvollen" Goth Szene.

  14. Nach oben    #14
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Jap stimmt, ich hab davon nicht wirklich Ahnung. Aber dass es in der Gothic-Szene viel Hass und Rassismus gibt bezweifle ich auch sehr stark, ich kenne persönlich n paar Goths und soviel sie erzählen ist die Szene sehr stark gegen Hass und Rassismus.

    Dass viele Gedichte und Poesie über den Tod usw, à la Southpark schreiben stimmt zwar, aber ist das irgendwie schlimm?

    Und wie genau kann man die Vampirmythologie mit Ritzen vergleichen? Wenn einen die Mythologie interessiert soll er doch machen was er will, schaden wird er sich damit höchstwahrscheinlich nicht. Anders beim Ritzen, hiermit schadet man sich ja sehr wohl und viele machen es auch nur weil sie denken, dass sie dann zur Szene gehören. Die sind ja nicht wirklich am Ritzen interessiert, soweit man überhaupt sagen kann, dass sowas jmd interessieren kann.

    Und dass Goths alles, was nicht Gothic ist, als minderwertig sehen, stimmt schlichtweg nicht.

  15. Nach oben    #15
    Avatar von Filzlaus
    Dabei seit
    10/2013
    Bundesland
    Bayern
    Beiträge
    679
    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Jap stimmt, ich hab davon nicht wirklich Ahnung. Aber dass es in der Gothic-Szene viel Hass und Rassismus gibt bezweifle ich auch sehr stark, ich kenne persönlich n paar Goths und soviel sie erzählen ist die Szene sehr stark gegen Hass und Rassismus
    Du bezweifelst anhand von Hörensagen von ein "paar" Leuten die du persönlich kennst.
    WEIßT du wie das Hauptbild aussieht? Hast du dich mal näher mit der Szene beschäftigt?
    Treibst du dich in Foren und diversen Plattformen rum?
    Hast du mal diverse Veranstaltungen der Szene erlebt?
    Hast du schon einmal das Nachtleben der Szene erlebt?
    Willst du Erfahrungsberichte von mir hören? Dann lass es mich wissen.

    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Dass viele Gedichte und Poesie über den Tod usw, à la Southpark schreiben stimmt zwar, aber ist das irgendwie schlimm?
    Bitte was? Hast du das überhaupt verstanden? Bzw. verstehst du überhaupt das Konzept von Soutpark?

    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Und wie genau kann man die Vampirmythologie mit Ritzen vergleichen? Wenn einen die Mythologie interessiert soll er doch machen was er will, schaden wird er sich damit höchstwahrscheinlich nicht. Anders beim Ritzen, hiermit schadet man sich ja sehr wohl und viele machen es auch nur weil sie denken, dass sie dann zur Szene gehören. Die sind ja nicht wirklich am Ritzen interessiert, soweit man überhaupt sagen kann, dass sowas jmd interessieren kann.
    Ach Gottchen, es geht nicht darum ob das beschäftigen mit "Vampirmythologie" schädigend ist. Wie kommst du auf so seinen Schwachsinn? Hast du auch hier überhaupt verstanden was ich geschrieben habe?
    Deine Vampire sind KLISCHEES !! So wie der typische KLISCHEE Goth sich auf Friedhöfen rumtreibt, Gedichte über den Tod schreibt, mindestens eine satanistische Bibel zuhause rumliegen hat und eine Affinität zu Vampiren hat .... so tut sich der typische Klischee Emo ritzen.
    Und weißt du was? Ich will damit sagen, dass du über die Goth Szene genauso eine unwissende Grütze faselst wie Leute die sagen, dass sich Emos ritzen.


    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Und dass Goths alles, was nicht Gothic ist, als minderwertig sehen, stimmt schlichtweg nicht.
    Weißt du nun bescheid oder weißt du nicht bescheid? Du hast doch am Anfang deines letzten Postings erst wieder beteuert, dass du keine Ahnung hast. Junge, pass auf. Das ist so, wie ich es dir sage. Es stimmt.

    Das sind die Schattenseiten der Szene. Wir reden von einem großen Anteil, keineswegs aber von Allen.
    Es gibt auch gute Seiten. Man kann nicht jede einzelne Person über einen Kamm scheren und auch in der Szene gibt es die intelligentesten und weltoffensten Menschen. Aber um ehrlich sein findest du die überall. Dazu muss jemand nicht in der Goth Szene unterwegs sein.
    Außerdem ist es auch unglaublich schwer "Goth" zu definieren, weil das ein Geflecht aus vielen, oft ineinander fließenden Bewegungen ist.

    Der Titel dieses Threads bezeichnet genau dich mein Freund. Du bist ein "Emo Kiddie". Und weißt du was? Komm doch erstmal in deiner eigenen Szene richtig an, bevor du mit "anspruchsvollen" Halbwahrheiten und Klischees um dich wirfst, die du auf was stützt? ... Achja genau, auf Aussagen von ein paar (minderjährige) Bekannte. Morgen gibts dann wieder die Bravo und Bildungsfernsehen auf RTL und wir fühlen uns gewappnet für den alltäglichen Schultratsch.

  16. Nach oben    #16
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Junge fahr mal nen Gang runter, das hier ist eine Diskussion und soll kein Streit werden.

    Meine Definition von Emo-Kiddies:

    -Ritzt sich
    -Versinkt in Selbstmitleid
    -Sieht Depression als Lifestyle
    -Glaubt, dass Depression die Szene ausmacht


    Kein einziger Punkt davon trifft auf mich zu, vor allem nicht das mit der Bravo und RTL, als würde ich meine Zeit mit so nem Scheiß verschwenden, also pass auf was du sagst.

  17. Nach oben    #17
    Avatar von Filzlaus
    Dabei seit
    10/2013
    Bundesland
    Bayern
    Beiträge
    679
    Okay du liest NICHT die Bravo, und RTL schaust du erst recht nicht. Betonen wir das nochmal ganz deutlich. *Kopf gegen Wand*

  18. Nach oben    #18
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Was ist eigentlich dein Problem? Du machst hier Stress ohne Grund und wirst persönlich, schweifst völlig vom Thema des Threads ab und scheinst dich selbst noch nicht mal auszukennen! Lass deinen Frust sonst wo aus, aber bitte nicht an mir.

  19. Nach oben    #19
    Avatar von PeKa
    Dabei seit
    08/2014
    Bundesland
    Bayern
    Ort
    München
    Alter
    23
    Beiträge
    221
    Leider Gottes werde ich viel zu oft mit solchen Menschen konfrontiert...
    Da ich früher viel auf Conventions gearbeitet habe oder auch auf GT's war weiß ich nur zugut wieso ich in dieser Szene nicht mehr aktiv bin.
    Anfangs findet man das noch ganz lustig aber auf dauer sind diese "Kiddies" unerträglich, hier im Forum hatte ich ja öfter angeboten den Seelsorger zu spielen wobei ich oft genug das Szenario hatte das mich 11-13 jährige vollgeheult haben, dass sie sich ritzen etc. Finde das sich die Szene generell immer mehr ins "negative" wendet wenn man das so sagen kann. Zudem finde ich das das ganze "Emo" sein etwas out ist, damit meine ich nicht die Musik Richtung oder den Style sondern dieses Erscheinungsbild mit dem die Meisten das Wort "Emo" definieren würden.

    Lustigerweise denken Heutzutage immer noch alle das man Ritzen mit Emos assoziiert, obwohl das ja eher unter die Kategorie Borderline fällt aber mei, wenn die ganzen Kinder auf lebenslange Narben stehen nur weil sie dem angeblichen "Musterbild" einer Subkultur anpassen dann bitte

    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich dein Problem? Du machst hier Stress ohne Grund und wirst persönlich, schweifst völlig vom Thema des Threads ab und scheinst dich selbst noch nicht mal auszukennen! Lass deinen Frust sonst wo aus, aber bitte nicht an mir.
    Ist hier im Forum an der Tagesordnung, muss ihm aber leider recht geben mit dem was er sagt. Da gibt es so ein schönes Sprichtwort "Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten". Tut mir leid aber mir geht sowas auf die Nerven, hatte hier im Forum auch schon oft genug bemerkt das ich über ein Thema nicht genug bescheid weiß, aufgrund dessen ist es manchmal vielleicht besser garnichts zu schreiben.

  20. Nach oben    #20
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Ja ok, ich hab aber von Anfang an gesagt, dass ich darüber nicht wirklich was weiß, das nächste Mal schreibe ich dann einfach gar nichts.

  21. Nach oben    #21
    Avatar von PeKa
    Dabei seit
    08/2014
    Bundesland
    Bayern
    Ort
    München
    Alter
    23
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von Sonny Mre Beitrag anzeigen
    Ja ok, ich hab aber von Anfang an gesagt, dass ich darüber nicht wirklich was weiß, das nächste Mal schreibe ich dann einfach gar nichts.
    Man kann gerne seine Meinung äußern nur sollte man wenn man etwas Sachliches beisteuern will ein gewisses Repartoir an Vorwissen besitzen.

  22. Nach oben    #22
    abgemeldet
    Dabei seit
    12/2014
    Beiträge
    592
    Zitat Zitat von PeKa Beitrag anzeigen
    ein gewisses Repartoir an Vorwissen besitzen.
    Das Fehlen eines Solchen ist doch für Dich auch nur selten ein Hinderungsgrund...

  23. Nach oben    #23
    Avatar von leon99
    Dabei seit
    07/2013
    Bundesland
    Berlin
    Ort
    Berlin
    Alter
    22
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Filzlaus Beitrag anzeigen
    Willst du Erfahrungsberichte von mir hören? Dann lass es mich wissen.
    hau mal ein paar von den Erfahrungsberichten raus (wenn's Dich nicht stört)
    interessiert mich iwie grad voll ^^ don't judge

  24. Nach oben    #24
    Avatar von Filzlaus
    Dabei seit
    10/2013
    Bundesland
    Bayern
    Beiträge
    679
    Zitat Zitat von leon99 Beitrag anzeigen
    hau mal ein paar von den Erfahrungsberichten raus (wenn's Dich nicht stört)
    interessiert mich iwie grad voll ^^ don't judge
    Wenn du so nett danach "fragst", selbstverständlich.
    Allerdings in Bezug auf welchen Punkt direkt? Wenn ich allgemein anfangen würde, wäre ich womöglich bis heute Abend nicht fertig.

    Ist es der Rechtsextremismus? Das elitäre Gehabe? Oder willst du allgemeine Erfahrungsberichte vom Nachtleben der Szene? xD

  25. Nach oben    #25

    Dabei seit
    12/2015
    Bundesland
    Bayern
    Ort
    Irgendwo mit Pizza
    Beiträge
    2
    bei mir in der umgebung gibts auch hunderte von denen. naja kann man nix machen außer sie zum seelenklemptner zu schicken..

  26. Nach oben    #26
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Naja wir sollten jetzt nicht alle über einen Kamm scheren und sagen, dass sie in Therapie gehören.

  27. Nach oben    #27

    Dabei seit
    12/2015
    Bundesland
    Bayern
    Ort
    Irgendwo mit Pizza
    Beiträge
    2
    nein so meine ich das auch wieder nicht XD
    aber wenn sie sich anfangen zu ritzen und sich auch anderweitig verletzten, dann sollte man was dagegen unternehmen.

  28. Nach oben    #28
    Avatar von Sonny Mre
    Dabei seit
    07/2015
    Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
    Alter
    21
    Beiträge
    28
    Asoo, ja seh ich auch so xD

  29. Nach oben    #29

    Dabei seit
    10/2020
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    548
    Hellooo xD

    Also ich für meinen Anteil kann mich da auch wieder nur wiederholen, das sowas unnötig und dumm ist.

    Stichwort: Egirls/Eboys...

    Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber für mich ist und bleibt es einfach keine Szene : +

    (Ich hab mitbekommen das es Leute gibt, die es tatsächlich als Szene anerkennen, aber jedem Seins).

    Ihr müsst selber entscheiden ob ihr mir in dem Fall zustimmt, oder eben nicht ^^

    Ich hab einfach keine Lust darauf das das als 'Emo' bezeichnet wird, wobei die gesamte ‘Community'/die jeweiligen Szenenvertreter/Anhänger auch nicht einmal Ahnung haben, das es für ‘Electronic' steht, und definitiv weit entfernt von der Emo Szene ist.

    Ich kann mich hier wirklich nur noch wiederholen und zu dem Thema dasselbe anhängen^^


    Könnt euch sonst auch falls ihr nicht wissen solltet wovon ich da rede, mich aufrege das Video von Simplicisimous schauen, wo es nochmal erklärt wird.


Lesezeichen für Emo-Kiddies

Lesezeichen