+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 48
  1. #1

    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Bayern
    Ort
    München
    Alter
    41
    Beiträge
    3

    Ein Hopper-Emo-Dialog

    Hi. Ich bin der Igor, wohne in München und bin eigentlich ein Hopper. Ich trage aber keine 2-Kilo-Reingeschissen-Hosen, und viele Ansichten der Hopper-Szene taugen mir überhaupt nicht. Ich höre aber diese Musik seit 1989, und kann jedem homophoben verklemmten Pseudo-Hopper-Gangsta das Wasser reichen. Seit 1996 mache ich selber Musik, und habe mich so z.B. mit Themen befasst wie Selbstzerstörung
    http://www.youtube.com/watch?v=cyz3VWcRXh8

    und Vergangenheitsbewältigung
    http://www.youtube.com/watch?v=Ngz6VB3e1XU

    Wat ich hier will? Na, ja, ich hab viel gehört über Emos. Und ehrlich gesagt: Ich bin neugierig geworden. Gefühle offen zeigen zum Beispiel. Das mag ich. Ich bin genau so. Oder aufgeschlossen sein gegenüber Homosexualität. (Ich bin - in der Hopperszene - ein bekennender Schwuler.) Ich kanns mir ungefähr denken, warum man die Emos nicht mag. Wer will darüber diskutieren?

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Pauli love Astra
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Bergedorf
    Alter
    26
    Beiträge
    650
    ja moin alter das sieht man ja nicht alle tage das ein hopper in ein emoforum kommt und da ma kein stress macht,

    in der regel habe ich nix gegen hipp hopp hör selber SdP und kiz aber wenn ich den diese assibratzen den sehe und ankommen und meinen sie könnten jeder weghauen... aber naja.
    ich finde es gut das jemand mehr über die emoszene wissen möchte, und emo den nicht googlet weil den kommt ja der abzulute dreck bei raus.
    aber sons viel spaß hier

    ps: beim ersten link dachte ich da kommt jetz darkcore xD

  3. Nach oben    #3

    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Bayern
    Ort
    München
    Alter
    41
    Beiträge
    3
    Moin-Moin. War neulich in Hambuich, dat erste mal. Nicht übel. Vor allem der Hafen bei Nacht und die Reeperbahn natürlich.

    Ich stelle fest, wie oft die Emos angefeindet werden. Die häufigste Ursache ist wohl das "unmännliche" Auftreten (im Moment erleben wir diesbezüglich einen Rückschritt ins 19. Jahrhundert, und da hat die Hopper-Musik einen guten Anteil daran). Und immer wieder stelle ich fest, wie die Emos ihre "2. Backe hinhalten", und auf Anfeindungen mit "das finde ich nicht Ok" reagieren. Da ist ein Emo-Witz sehr, sehr treffend: "Wenn du einen Metaller schlägst, dann schlägt er zurück. Ein Emo rennt nach hause und schreibt ein Gedicht". Es ist eine harte Welt, in der wir leben. Man muss hart sein, man muss zurück schlagen, denn sonst machen sie mit dir, was sie wollen. Ich finde es auch nicht Ok, dass die Welt so funktioniert, aber was soll ich machen? Ich habe das Spiel nicht gemacht.

    Andererseits sehe ich, wie oft die Emos den Schwarzen Peter auf die Hopper schieben. "Ja, aber die Hopper..."
    - sehen doch auch wie geklont aus
    - ritzen sich auch
    - weinen auch, wenn auch heimlich
    - ...

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Pauli love Astra
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Bergedorf
    Alter
    26
    Beiträge
    650
    das problem ist solange die menschen underschiedlich sind wird es sowas geben aber wir emos dürfen uns eingentlich ja nicht beschweren wir ahben uns das leben als emo ja ausgesucht mit allem drum und dran und der kiez ist echt das beste an hamburg

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Artemis
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Brandenburg
    Alter
    25
    Beiträge
    975
    Die Vorurteile kommen zum größten Teil aus der Medienwelt, aber darauf will ich nicht eingehen.
    Das androgyne Auftreten der männlichen Szenenangehörigen provoziert tatsächlich, weil es das Bild des Mannes neu definiert und Viele nicht wissen wie sie damit umgehen sollen.
    Der Konflikt mit Subkulturen und Szenen in denen das Männerbild dominant und stark ist, ist somit vorprogrammiert.
    Was man dagegen tun kann, ist mir bisher noch nicht konkret in den Sinn gekommen, höchstens könnte ich dies in meine Idee für ein alternativen Lehrplan mit einbauen, was aber nichts bringt, da mir nicht die Macht zusteht etwas in dieser Richtung zu ändern.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Pauli love Astra
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Bergedorf
    Alter
    26
    Beiträge
    650
    nehmen wir zum beispiel rtl mit deren doku
    aber wir können nix dagegen tun, weghören mehr aber auch nicht aber über die punks, goth oder raver wird ja auch viel scheiß gelabert weil wir vom aussehen her nicht in die Gesellschaft passen.
    und ganz erlich ich möchte auch nicht in die gesellschaft passen, ich liebe es anders zu sein wie die, wenn ich mir nur diese tüpische deutsche art schon angucke weis ich, das ich nicht zu gehören möchte

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Artemis
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Brandenburg
    Alter
    25
    Beiträge
    975
    Ich schätze dein stark gesellschaftskritisches Bild hat was mit deinem Alter zu tun, was aber auch ein Vorteil sein kann. Schließlich gehören, ich sage mal wir, zu denen die Etwas verändern können.
    Politisches Engagement, Ehrenämter etc. sind kleine Schritte. Ich finde man kann etwas erreichen, muss man aber damit rechnen die festen Strukturen nur langsam verschieben zu können.
    Ein Beispiel dafür das Szenen/Subkulturen/Bewegungen Strukturen ändern können, sieht man in Chile und Mexiko (nur als krinketes Beispiel, gibt ja noch mehr). Diese Länder haben ein ziemlich rollenorientiertes, an die Vergangenheit angelehntes Gesellschaftsbild. Die Jugend rebelliert mit der Emobewegung, versucht meiner Meinung nach neue Grenzen zu setzen.
    Ob sie das schaffen ist fragwürdig, bin gespannt wie sich die Lage dort entwickelt.

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Pauli love Astra
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Bergedorf
    Alter
    26
    Beiträge
    650
    das ich die gesellschaft so kritisiere habe ich schon immer gemacht ich wollte selbs als kleiner junge schon nie in die masse passen is son tick von mir.
    und ich hoffe doch das unsere Generatzion was ändern kann weil so wie es jetz läuft...
    aber dafür müssen sich mehr jugendliche politisch mehr einsätzen und das sehe ich grad nicht

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Artemis
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Brandenburg
    Alter
    25
    Beiträge
    975
    Nun, ich würde das Andersein wollen bei sehr jungen Menschen nicht als gesellschaftskritische Haltung einordnen, aber das ist subjetives Empfinden.

    Selber spiele ich seit geraumer Zeit mit dem Gedanken einer Partei beizutreten, schätze auch dass dies auch bald passieren wird.
    Wirtschaftliche und politische Aspekte interesieren einen Teil der Jugendlichen,vergrößern könnte man das durch diverse Förderungen in der Schule.

    Ich würde sagen, zurück zum ursprünglichen Thema. Wir schweifen ziemlich ab. (:

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Pauli love Astra
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Bergedorf
    Alter
    26
    Beiträge
    650
    aber unser hopper is ja grad off

  11. Nach oben    #11
    abgemeldet
    Dabei seit
    01/2011
    Beiträge
    77
    Respekt
    Endlich maln Hopper der Emos nicht gleich verurteilt

  12. Nach oben    #12

    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hessen
    Alter
    32
    Beiträge
    258
    Gibt es Emos die Hopper nicht verurteilen?

  13. Nach oben    #13
    Avatar von Pauli love Astra
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Bergedorf
    Alter
    26
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von Downhill Beitrag anzeigen
    Gibt es Emos die Hopper nicht verurteilen?
    hier ist einer.

  14. Nach oben    #14
    Avatar von freaky
    Dabei seit
    05/2010
    Bundesland
    Brandenburg
    Ort
    Frankfurt a. d. Oder
    Alter
    27
    Beiträge
    151
    @ igorkr

    Also schön und gut, dass du wohl ein Hip-Hopper mit Sinn und Verstand bist, und anscheint dein eigenes Süppchen zu kochen scheinst, aber das allein reicht nicht.
    Das Problem ist doch, dass sich die Hip-Hopper Musikszene in den letzten Jahrzehnten zum absoluten Negativbeispiel entwickelt hat. Früher gings noch darum Diskriminierungen und Rassenfeindlichkeit mit Hilfe der Musik abzubauen. Auf die Missstände in Ghettovirteln aufmerksam zu machen.
    Und wo stehen wir heute???
    Die meisten Botschaften des heutigen Hip-Hop Musik sind unmissverständlich - rückständig, gewaltverherrlichend, sexistisch, frauenfeindlich nur um ein paar Beispiele zu nennen. Die Hemmschwelle zur Gewaltbereitschaft sinkt und die Jugendlichen präsentieren sich aggressiv, unantastbar und siegessiecher, nicht nur Emos gegenüber. Da kann man doch nur mit dem Kopf schütteln...

    Aber ich weiß schon, dass diese Disskusion hier zu nichts führen werden..

  15. Nach oben    #15
    Avatar von Artemis
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Brandenburg
    Alter
    25
    Beiträge
    975
    Du hast dich aber wohl umfassend mit dem Thema beschäftigt, naztürlich gibt es die bei dir aufgeführten negativen Beispiele, aber es gibt auch Positives. Lass mich raten, alle Hopper sind dumm, aggressiv und prollig? Gut, alle Emos ritzen sich, sind tolerant und gefühlvoller als der Rest der Welt. Das ist genau das Gleiche, man verurteilt Menschen auf Grund ihrer Szenenangehörigkeit, wenn ihr wollt dass sowas nicht mit euch passiert, dann macht es selber nicht.

  16. Nach oben    #16

    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hessen
    Alter
    32
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von freaky Beitrag anzeigen
    @ igorkr

    Also schön und gut, dass du wohl ein Hip-Hopper mit Sinn und Verstand bist, und anscheint dein eigenes Süppchen zu kochen scheinst, aber das allein reicht nicht.
    Das Problem ist doch, dass sich die Hip-Hopper Musikszene in den letzten Jahrzehnten zum absoluten Negativbeispiel entwickelt hat. Früher gings noch darum Diskriminierungen und Rassenfeindlichkeit mit Hilfe der Musik abzubauen. Auf die Missstände in Ghettovirteln aufmerksam zu machen.
    Und wo stehen wir heute???
    Die meisten Botschaften des heutigen Hip-Hop Musik sind unmissverständlich - rückständig, gewaltverherrlichend, sexistisch, frauenfeindlich nur um ein paar Beispiele zu nennen. Die Hemmschwelle zur Gewaltbereitschaft sinkt und die Jugendlichen präsentieren sich aggressiv, unantastbar und siegessiecher, nicht nur Emos gegenüber. Da kann man doch nur mit dem Kopf schütteln...

    Aber ich weiß schon, dass diese Disskusion hier zu nichts führen werden..
    Das sidn nur die jetzt bekannt gewordenen, es gibt genug andere Rapper die nicht nur sind,aber hey wieso weiter nachforschen/denken ,wenn man ein paar negative Beispiele nimmt und sagt man hätte Recht, die BILD macht es ja auch*roll eyes*
    Zitat Zitat von Artemis Beitrag anzeigen
    Du hast dich aber wohl umfassend mit dem Thema beschäftigt, naztürlich gibt es die bei dir aufgeführten negativen Beispiele, aber es gibt auch Positives. Lass mich raten, alle Hopper sind dumm, aggressiv und prollig? Gut, alle Emos ritzen sich, sind tolerant und gefühlvoller als der Rest der Welt. Das ist genau das Gleiche, man verurteilt Menschen auf Grund ihrer Szenenangehörigkeit, wenn ihr wollt dass sowas nicht mit euch passiert, dann macht es selber nicht.
    /SIGN

  17. Nach oben    #17
    Avatar von Pauli love Astra
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Bergedorf
    Alter
    26
    Beiträge
    650
    leute auch wenn ich diese musik nicht mag, muss ich sie doch in schutz nehmen.
    einige leute heuln hier rum diese emohasser mit deren sprüchen, was macht ihr denn???
    ich gebe zu ich hasse die MUSIK, aber deswegen sollte man nicht gleich jeden hopper verurteilen.
    weil sons sind wir nicht besser als die!!!

  18. Nach oben    #18
    abgemeldet
    Dabei seit
    01/2011
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Pauli love Astra Beitrag anzeigen
    hier ist einer.

    als hopper hab ich keine emos verurteilt und als emo verurteile ich keine hopper. BÄM

  19. Nach oben    #19
    Avatar von Pauli love Astra
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Bergedorf
    Alter
    26
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von Jal Beitrag anzeigen
    als hopper hab ich keine emos verurteilt und als emo verurteile ich keine hopper. BÄM
    richtige einstellung jal

  20. Nach oben    #20
    abgemeldet
    Dabei seit
    01/2011
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Pauli love Astra Beitrag anzeigen
    richtige einstellung jal
    ja, wär ja doof wenn ich emos gehasst hätte und jetzt einer wäre
    aber auch ohne, ich hab nichts gegen irgendwelche subkulturen..

  21. Nach oben    #21
    Avatar von Pauli love Astra
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Bergedorf
    Alter
    26
    Beiträge
    650
    jap das wär ein bischen unlogisch

  22. Nach oben    #22
    Avatar von CrazyDevil
    Dabei seit
    11/2010
    Bundesland
    Baden-Württemberg
    Ort
    *Karte aufroll* Wo ist nochmal das Metal-Paradies? o:
    Alter
    24
    Beiträge
    40
    Also halloooooo erstmal ^-^
    ich möcht zuerst mal sagen: Alle Hopper die mir entgegen kommen gleich immer: wäääh emo! =P Echt cool dass einer mal net so scheiße drauf ist =3

  23. Nach oben    #23
    abgemeldet
    Dabei seit
    01/2011
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von CrazyDevil Beitrag anzeigen
    Also halloooooo erstmal ^-^
    ich möcht zuerst mal sagen: Alle Hopper die mir entgegen kommen gleich immer: wäääh emo! =P Echt cool dass einer mal net so scheiße drauf ist =3
    kommen mir vor ner woche oder so 2 hopper entgegen und fangen an so zu tun als ob sie heulen. ich musste voll ablachen

  24. Nach oben    #24
    Avatar von Pauli love Astra
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Hamburg
    Ort
    Bergedorf
    Alter
    26
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von Jal Beitrag anzeigen
    kommen mir vor ner woche oder so 2 hopper entgegen und fangen an so zu tun als ob sie heulen. ich musste voll ablachen
    omg die leute sollen sich ma ein gehirn zulegen -.-''

  25. Nach oben    #25
    abgemeldet
    Dabei seit
    01/2011
    Beiträge
    33
    ne man, das war comedy vom feinsten!

  26. Nach oben    #26
    Avatar von Artemis
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Brandenburg
    Alter
    25
    Beiträge
    975
    Was genau ist schlimm, mit 'Emo' angeredet zu werden, wenn man offenkundig zu dieser Szene gehört?

  27. Nach oben    #27
    abgemeldet
    Dabei seit
    01/2011
    Beiträge
    33
    das an sich is ja nich schlimm aber abwertend gesgat oder eben "wääh emo" is auch doof.

  28. Nach oben    #28
    Avatar von -shorty-
    Dabei seit
    08/2010
    Bundesland
    Hessen
    Alter
    26
    Beiträge
    211
    Da hat Jal nicht so unrecht.
    Obwohl ich mich manchmal auch sagen hören "sieh dir die runtergekommenen Punks drüben an", auch wenn ich mich zu einem vorurteilsfreien Menschen zähle. *kopf kratz*
    Aber jeder so wie er es für sich gewählt hat. Mit allem was dazu gehört, oder!?

  29. Nach oben    #29
    Avatar von Ally Amazing
    Dabei seit
    12/2010
    Bundesland
    Thüringen
    Alter
    26
    Beiträge
    20
    bäm. jetzt kommts :'D

    also erstmal echt fett das ein hopper in einem emo forum aufkreuzt und nicht gleich vorurteil reagiert.
    also ich fang mal an mit meinem senf ^-^
    also...bei beiden scenen gibt es eben diese leute die voll gegen schubladendenken sind aber genau jedes vorurteil befolgen...die nerven sag ich euch leute! ich hab vor einem halbenjahr ne freundin gehabt die war eben "emo" und immer kam von ihr "ich find das scheiße das alle gleich denken emo heißt gleich ritzen" und sie war auch immer voll gegen dieses vorurteil...aber jetzt kommts sie hat sich geritzt...UND beschwert wenn keiner darauf geachtet hat und sie fragte warum die es machte...also iwei brauchte die sehr viel aufmerksamkeit...und was richtig genervt hat sie hat sich probleme gemacht wo keine waren!...und das schlimmste...von solchen gibt es soo viele!

    und bei den hoppern...also ich kenn manche die sind wirklich in ordnung, aber leider auch solche die mit "EEEEEEEMOOOOOOOOOOOO" ankommen, ansich nichts schlimmes als emo bezeichnet werden aber...wenn es dann 3 leute über die straße in nem richtig scheiß ton rüberrufen ist das nicht sehr angenehm -.- und das seltsame ist...die trauen sich nur wenn sie zu mindestens 2 sein alleine sind die ruhig und schaun nervös wenn du an denen vorbei gehst...dann denk ich "solche armseligen gestalten"
    es ist ne schande für uns alle *seufz*

    auf jedenfall hatte ich neulich nen vorfall, den werd ich mein lebtag nicht vergesen, kam eine schickimiki-puppe aus der 9 zu mir uns sagte "du bist kein richtiger emo, du ritzt dich nicht!" ich:"seit wann muss man sich ritzen um emo zu sein?" die:"also ein freund von mir der ritzt sich jeden tag und heult immer total, der ist ein richtiger emo! nicht so wie du!!" ...ich konnt mir das dumme grinsen da echt nich verkneifen... :'D

  30. Nach oben    #30
    abgemeldet
    Dabei seit
    01/2011
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Ally Amazing Beitrag anzeigen

    auf jedenfall hatte ich neulich nen vorfall, den werd ich mein lebtag nicht vergesen, kam eine schickimiki-puppe aus der 9 zu mir uns sagte "du bist kein richtiger emo, du ritzt dich nicht!" ich:"seit wann muss man sich ritzen um emo zu sein?" die:"also ein freund von mir der ritzt sich jeden tag und heult immer total, der ist ein richtiger emo! nicht so wie du!!" ...ich konnt mir das dumme grinsen da echt nich verkneifen... :'D
    NEIN, WIE GEIL.
    Und ich dachte, dass mit den heulenden Hoppern wäre geil, aber DAS übertriffts ;D

  31. Nach oben    #31
    Avatar von Artemis
    Dabei seit
    01/2011
    Bundesland
    Brandenburg
    Alter
    25
    Beiträge
    975
    Da sieht man mal wieder, wie undurchsichtig die Emoszene ist.
    Jeder ist der Einzige, der weiß was es heißt trve zu sein und muss es Anderen auf die Nase binden.

  32. Nach oben    #32
    abgemeldet
    Dabei seit
    01/2011
    Beiträge
    33
    nenn mich dumm, aber ich versteh nich was du da schreibst.

  33. Nach oben    #33
    Avatar von Ally Amazing
    Dabei seit
    12/2010
    Bundesland
    Thüringen
    Alter
    26
    Beiträge
    20
    also ich glaube sie meint das jeder von sich selbst behauptet das wahre zu wissen und am ende..naja...es eben doch nicht weiß ^^'


Lesezeichen für Ein Hopper-Emo-Dialog

Lesezeichen