+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Emocore

  1. #1
    Avatar von ZOMBIEMUFFIN
    Dabei seit
    10/2014
    Bundesland
    Schweiz
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    174

    Emocore

    Was zeichnet das Genre Emocore genau aus ich peil das irgendwie nicht.

    Black veil Brides zb sind ja keine Emocore band sondern Metalcore oder Posthardcore (core core core immer core 0.o) aber oft sagen manche Menschlein das es Emocore ist und andere wiederum nicht.

    Und so ganz nebenbei wenn der grösste Teil der Masse eine band oder ein Lied mit einem Genre betitelt ist das den nicht iwi doch richtig XD ? da der grösste teil der Masse so der Musik einen Namen gibt ? o.(O)

  2. Nach oben    #2
    abgemeldet
    Dabei seit
    08/2012
    Beiträge
    252
    Hallo erstmal (:
    Mit der Musikrichtung kenne ich mich leider nicht aus aber es gibt genügend Suchfunktionen (z.B. Googel) mit denen du nach einer Erklärung zu diesem Genre finden kannst.
    Also ich kann dir die Seite last.fm empfehlen dort kannst du die Suchfunktion nutzen um nach Emocore zu suchen. Dort findest du eine Beschreibung und populäre aber auch unbekanntere Bands.
    Viel Spaß beim Suchen

    Eine Musikrichtung zeichnet sich durch verschiedene Elemente aus. 'Emocore' ist nicht Emocore weil die Masse dies behauptet, sondern weil es typische Merkmale dieser Genre aufweist.

  3. Nach oben    #3
    Avatar von ZOMBIEMUFFIN
    Dabei seit
    10/2014
    Bundesland
    Schweiz
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    174
    Danke für die Antwort.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Suicidal Dreams
    Dabei seit
    08/2013
    Bundesland
    Niedersachsen
    Alter
    30
    Beiträge
    75
    Emocore ist eig kein wirkliches Genre. Im grunde Spricht man in offizielen Musikkreisen zumindest heute immer von Posthardcore. Auf dem Papier der Plattenfirmen existiert der Begriff nicht. Im Grunde isses ein Subgenre was sich sogut wie 0 von Posthardcore unterscheidet. In der Enstehungszeit damals vom Punk war es vllt noch anders aber da "emo" sowieso keine offziele Trademark von irgendwas ist würd ich in der heutigen Zeit immer von Posthardcore sprechen denn jede vermeindliche "emo" Band gibt offiziel immer das Genre Posthardcore an.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von ZOMBIEMUFFIN
    Dabei seit
    10/2014
    Bundesland
    Schweiz
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    174
    Ah das erklärt einiges. :o
    Danke für die Antwort und coole Haare.

  6. Nach oben    #6

    Dabei seit
    12/2014
    Bundesland
    Thüringen
    Ort
    Nordheim
    Alter
    25
    Beiträge
    6
    Emocore existiert eig nur im Volksmund und wird nicht als eigenes genre angesehen. Core steht für Hardcore und zeichnet die meisten Musikrichtungen aus die irgendwie aus dem punk entstanden sind(postcore, metalcore, etc...). das einzige wodurch man emocore stilmäßig vom postcore abgrenzen kann sind die Texte die meistens einen emotionalen Hintergrund haben oder in denen es um Gefühle geht. deshalb emocore oder emotional Hardcore.
    hoffe ich konnte helfen

  7. Nach oben    #7
    Avatar von ZOMBIEMUFFIN
    Dabei seit
    10/2014
    Bundesland
    Schweiz
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    174
    Jupjup ^_^ Danke Danke

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Alucard
    Dabei seit
    06/2015
    Bundesland
    Rheinland-Pfalz
    Alter
    23
    Beiträge
    9

    Emocorrrrre

    Emocore ist aus der hardcore punk szenw entstanden und typische bands sind Katzenstreik, Funaral Dinner emocore ist vom den screams her nicht so aggresiv sondern eher krächzender ruhiger heulender und nicht so laut aus dem emocore hat sich glaub ich auch screamo entwickelt. Und heute ist emocore eher ausgestorben Alesana ist laut Wikipedia emocore ist aber mehr metal artiger. Viele sagen auch bmth bvb wären new emocore

  9. Nach oben    #9
    abgemeldet
    Dabei seit
    12/2014
    Beiträge
    592
    Zitat Zitat von Alucard Beitrag anzeigen
    Emocore ist aus der hardcore punk szenw entstanden und typische bands sind Katzenstreik, Funaral Dinner emocore ist vom den screams her nicht so aggresiv sondern eher krächzender ruhiger heulender und nicht so laut aus dem emocore hat sich glaub ich auch screamo entwickelt. Und heute ist emocore eher ausgestorben Alesana ist laut Wikipedia emocore ist aber mehr metal artiger. Viele sagen auch bmth bvb wären new emocore
    Wie wäre es mal, wenn Du Satzzeichen benutzen würdest? Oder überfordert Dich das?

  10. Nach oben    #10

    Dabei seit
    06/2015
    Bundesland
    sonstiges Ausland
    Alter
    24
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von Herzrasen Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mal, wenn Du Satzzeichen benutzen würdest? Oder überfordert Dich das?
    Hey du bist ein ganz schöner Nörgler oder?

  11. Nach oben    #11
    Avatar von PeKa
    Dabei seit
    08/2014
    Bundesland
    Bayern
    Ort
    München
    Alter
    26
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von Herzrasen Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mal, wenn Du Satzzeichen benutzen würdest? Oder überfordert Dich das?
    Zitat Zitat von Jeremy J. Beitrag anzeigen
    Hey du bist ein ganz schöner Nörgler oder?
    Ich glaube es gibt kaum einen Thread wo er keinen dummen Kommentar hinterlassen hat, muss wohl sein anscheinend madiges Reallife im Internet durch sowas kompensieren.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von Green Emo
    Dabei seit
    08/2017
    Bundesland
    Hessen
    Ort
    MKK
    Alter
    24
    Beiträge
    203
    Emocore ist meiner Meinung nach fast jede Music, in der screams vorkommen und die Texte um Teenagergefühle handeln.
    In Wikipedia steht: Screamo ist eine Spielart des EMO.
    Wie oft, und wie intensiv dann rumgeschrien wird, hängt dann vom jeweiligen Lied ab.

    Andere Musicstyle, welche sich ebenfalls um Teenagergefühle drehen, bezeichne ich dann als: EMO-Techno, EMO-Pop, EMO-RAP...etc...
    Aber echter Emocore ist für mich screamo mit emotionalen Texten.

  13. Nach oben    #13

    Dabei seit
    10/2017
    Bundesland
    Hessen
    Alter
    23
    Beiträge
    5

    Emocore

    Emocore ist einfach nur ein subgerne von hardcore punk. Beispiele sind Captain PlanET, Hot cross, andorra atkins... Dieses Emopop, emorock, metalcore und sowas ist für mich kein emo. Des ist normale rockmusik mit emotionalen texten. Gibt da auch paar schone Lieder.
    Man kann sich metalcore anhören und auch gut finden, hab ich nichts gegen solange man weiss was emocore ist. Emocore ist oft ein mix aus klarem gesang und weinerlich kreichendem geschrei. Sonstrukturen sind oft unlinear bzw komplex, insbesondere bei screamo.

    Hier ist ein schönes Beispiel für screamo: https://youtu.be/89PkzgQYsog

  14. Nach oben    #14
    Avatar von Emokitten
    Dabei seit
    10/2017
    Bundesland
    Österreich
    Ort
    Lochen (am *rsch)
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Green Emo Beitrag anzeigen
    Emocore ist meiner Meinung nach fast jede Music, in der screams vorkommen und die Texte um Teenagergefühle handeln.
    In Wikipedia steht: Screamo ist eine Spielart des EMO.
    Wie oft, und wie intensiv dann rumgeschrien wird, hängt dann vom jeweiligen Lied ab.

    Andere Musicstyle, welche sich ebenfalls um Teenagergefühle drehen, bezeichne ich dann als: EMO-Techno, EMO-Pop, EMO-RAP...etc...
    Aber echter Emocore ist für mich screamo mit emotionalen Texten.
    Emo-Rap? Emo-Techno? Du redest wahrscheinlich von der Fehlgeburt "Crunkcore"

    Und soweit ich weiß, war Emocore ein anfängliches Wort für Emo. Nachdem aber Fugazi Emocore als "Den größten Haufen Schei*e" betitelt hat, wurde wieder aus Emocore Emo. Selbst seh ich es als die "poppigere" Ver. von Emo. Also das, wo sich bsp My chemical Romance (cry), Sunny Day Real Estate, Texas is the Reason und e.t.c bewegt.

  15. Nach oben    #15
    Avatar von Sarin Isfóa
    Dabei seit
    09/2015
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Emokitten Beitrag anzeigen
    Emo-Rap? Emo-Techno? Du redest wahrscheinlich von der Fehlgeburt "Crunkcore"
    Es haben doch bestimmt ein paar, vom Tod des Rappers Lil Peep, vor ein- oder zwei Tagen gehoert/gelesen?
    Seine Musik war in etwa das, was man heutzutage als "Emo-Rap" bezeichnet.
    https://m.youtube.com/watch?v=BDoGI3DuMHA
    Ich denke, man kann gewisse Parallelen ausmachen. ; )

    Mit Crunk allgemein, hat das alles aber nicht im Ansatz zu tun.

  16. Nach oben    #16
    Avatar von Plagues the Night
    Dabei seit
    04/2017
    Ort
    Hölle⛧
    Beiträge
    45
    Ich kapiere es auch nicht so ganz, ich höre zwar Metalcore, Deathcore... aber die sind ja alle kein Emocore, der Sound müsste anders klingen aber für mich ist es eben einfach nur gute Musik, die ich höre, man muss ja nicht alles in Schubladen stecken.

  17. Nach oben    #17
    Avatar von Drekar
    Dabei seit
    11/2011
    Bundesland
    Bayern
    Ort
    Franken
    Alter
    27
    Beiträge
    1.139
    Bei manchen Aussagen hier bekommt man echt das Kotzen...wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal die Klappe halten und sich informieren....

  18. Nach oben    #18
    Avatar von Green Emo
    Dabei seit
    08/2017
    Bundesland
    Hessen
    Ort
    MKK
    Alter
    24
    Beiträge
    203
    "Microkosmos23" ist eine deutsche Emo-Band, welche auch heute noch aktiv ist.
    Sie wurde 2005 gegründet, ist also eine moderne Emo-Band.

    Für Otakus kann ich die Band "404 Not Found" empfehlen. (Ja, das ist der Name einer japanischen Emo-Band und keine Fehlermeldung)


Ähnliche Themen

  1. Post-Hardcore & Metalcore = kein Emocore!
    Von melisaa-cookie im Forum Musikforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2017, 06:16
  2. Metalcore, Post-Hardcore: Moderner Screamo/Emocore?
    Von MCRfreak im Forum Musikforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 22:53
  3. Emocore
    Von Energyjunkie im Forum Musikforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 17:05
  4. Emocore
    Von darklife im Forum Musikforum
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 23:58
  5. Was ist Emocore?
    Von Taifun im Forum Musikforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 21:53

Lesezeichen für Emocore

Lesezeichen